Veranstaltungsarchiv

241.

Dipl-Ing Thomas NOßKE

„Historische Dampftechnik im 21. Jahrhundert“

(Teilnehmende: 70)

--

242.

Dr. Christoph MÜHLHAUS

„Strukturwandel als Chance für die Chemieindustrie im mitteldeutschen Revier“

(Teilnehmende: 85)

232.

Dipl.-Ing. Manfred Haferburg, Paris

"Dienstreise zum Ende der Welt nach Bilibino/Sibirien - Entwicklung der Kernkraft vom Tschernobyl-Reaktor zum schwimmenden KKW "Akademik Lomonossow""

(Teilnehmende: 90)

--

233.

Dr. Ralf Schade, Leuna

"Der Weg der Leuna-Werke vom Schwarzen Freitag 1929 nach Auschwitz"

(Teilnehmende: 52)

--

234.

Prof. Dr. Hans-Joachim Radusch

"Biobasierte Polymerwerkstoffe - Stand, Perspektiven und Grenzen"

(Teilnehmende: 55)

--

235.

Dipl.-Chem. Klaus Borchardt, Berlin

"Chemieinformation im Wandel der Zeit"

(Teilnehmende: 45)

--

236.

Dr. Ralf Schade

"Leib-Leben-Gesundheit, Menschenversuche mit Sulfonamiden im Arbeitserziehungslager Zöschen 1944/1945"

(Teilnehmende: 40)

--

237.

Dipl.-Ing. Roland Martin, Leipzig

"Mit Kettenzügen nach Katar "

(Teilnehmende: 30)

--

238.

Dr. habil. Dieter Schnurpfeil, Langeneichstädt

"Das Change-Management in der Restrukturierungsperiode der BSL Olefinverbund GmbH 1996-2000"

(Teilnehmende: 55)

--

239.

Dr. Jürgen Schaffer

"Innovationsmanagement in der DDR"

(Teilnehmende: 45)

--

240.

Dipl.-Jurist Werner Popp

"90 Jahre Kulturhaus Leuna - 20 Jahre cCe Kulturhaus Leuna GmbH"

(Teilnehmende: 70)

223.

Prof. Dr. Karl-Dietrich Morgeneier

"Anwendung der maschinellen Intelligenz in der Verfahrenstechnik"

(Teilnehmende: 25)

--

224.

Dr. Peter Löhnert

"Flucht und Emigration jüdischer Wissenschaftler aus den Bitterfelder und Wolfener I.G.-Werken während der NS-Zeit"

(Teilnehmende: 60)

--

225.

Prof. em. Dr. Peter Nuhn

"Mythos Wasser"

(Teilnehmende: 80)

--

226.

Dr. Christoph Mühlhaus

"Strategischer Ansatz zur strombasierten Wasserstofftechnik im Mitteldeutschen Chemiedreieck"

(Teilnehmende: 80)

--

227.

Prof. Dr. Bernhard Adler

"Industriemetalle - Applikation und Recycling"

(Teilnehmende: 55)

--

228.

Dipl.-Ing. Peter Keck

"Zur Geschichte des 1300 jährigen Eisenerzabbaues am Steirischen Erzberg in Östereich"

(Teilnehmende: 45)

--

229.

Dr. Ralf Schade

"Das Zwangsarbeiterstammlager Buna-Werke-Schkopau 1939 - 1945"

(Teilnehmende: 50)

--

230.

Dr. Fred Hollenbach

"Der Weg vom DÜV (D= Dampfkessel) zum TÜV - in der Region Sachsen-Anhalt"

(Teilnehmende: 55)

--

231.

Erich Gadde

"Neues zur Geschichte der Fabrik für chemische Kampfstoffe Orgacid in Ammendorf"

(Teilnehmende: 160)

214.

Prof.Dr. Karl-Dietrich Morgeneier

"Modellbildung, Regelung und Optimierung von Biogasanlagen"

(Teilnehmende: 25)

--

215.

Prof.Dr. Wolfgang Merbach

"Ist der Mensch für den Klimawandel tatsächlich verantwortlich"

(Teilnehmende: 80)

--

216.

Dipl.-Ing. Thomas Noßke

"Wo liegt Mitteldeutschland?"

(Teilnehmende: 80)

--

217.

Dr. Klaus Metzner

"Die Leipziger Messe und die Anfänge des Chemiehandels in Deutschland"

(Teilnehmende: 70)

--

218.

Dr. Adolf Eser

"Von Alaun bis Zitronensäure - von der Manufaktur zur Großchemie im Wirtschaftsraum Bitterfeld"

(Teilnehmende: 60)

--

219.

Dr. Axel Göttfert

"Moderne Methoden für Fließeigenschaften polymerer Werkstoffe"

(Teilnehmende: 50)

--

220.

Dr. Günter Matter

"Elektronmetall aus Bitterfeld"

(Teilnehmende: 75)

--

221.

Prof. Dr. Bernhard Adler

"Native Epoxide aus Wolfen"

(Teilnehmende: 50)

--

222.

Dipl.-Jurist Werner Popp

"Interessantes und Wissenswertes zur Privatisierungsgeschichte der Leuna-Werke"

(Teilnehmende: 90)

 

205.

21. Januar 2016

Dr. Jan Rudloff

"BASF und Polyamid in Mitteldeutschland"

(Teilnehmende: 60)

--

206.

18. Februar 2016

Dr. Ralf Schade

"Unerwartete und überraschende Nutzung der Archivbestände des SCI e.V. im Stadtarchiv Leuna"

(Teilnehmende: 90)

--

207.

17. März 2016

Dr. Dieter Schnurpfeil

 "80 Jahre traditionsreicher Chemiestandort Schkopau"

(Teilnehmende: 85)

--

208.

21. April 2016

Prof. Dr. Bernhard Adler

 "Verfahren der Mustererkennung zur Auffindung chemischer Karzinogene"

(Teilnehmende: 40)

--

209.

19. Mai 2016

Dipl.-Ing. Peter Keck

"Der Bau des Brennerbasistunnels als Kernstück des zukünftigen Eisenbahnkorridors Nr. 5 der EU von Helsinki nach Valetta als zentrale Aufgabe der Verlagerung des Güterverkehrs von der Straße auf die Schiene"

(Teilnehmende: 70)

--

210.

16. Juni 2016

Prof. Dr. Rainer Schenk

"Die Lebensgeschichte der Modellierung der Ausbreitung von Luftschadstoffen in Deutschland."

(Teilnehmende: 60)

--

211.

15.September 2016

Dr. Jürgen Koppe

"Wasser, der Protonenmotor der Natur und wie wir ihn nutzen"

(Teilnehmende: 110)

--

212.

20.10.2016

Jürgen Jankowsky

"Walter Bauers Stimme aus dem Leunawerk" und Jürgen Jankowsky "Graureiher - eine Hommage an Walter Bauer"

(Teilnehmende: 35)

--

213.

17.November 2016

Dipl.-Ing. Udo Heilemann

"Geschichten aus der Zuckerindustrie"

(Teilnehmende: 80)

196.

15. Januar 2015

Luc De Raedt

"Perspektiven der DOMO am Standort Leina"

(Teilnehmende:80)

--

197.

19 Februar 2015

Prof. Dr. Bernhardt Adler

"Seltene Erden - Eigenschaften, Applikation und Recycling"

(Teilnehmende:80)

--

198.

19. März 2015

Dr. Reinhard Nitzsche

"Leuna-Werke und Umwelttechnik seit 1917 bis 1990"

(Teilnehmende:75)

--

16. April 2015

Dr. Peter Löhnert

"Strukturwandel in den ehemaligen Chemiekombinaten Bitterfeld, Wolfen und Leuna nach 1990 unter dem Blickwinkel Gesellschaftsrecht"

(Teilnehmende: 65)

--

21. Mai 2015

Dr. Ralf Schade, Archivar der Stadt Leuna

"Die Arbeitserziehungslager Spergau und Zöschen als Arbeitskräftepotential für die Werke Leuna und Buna-Schkopau von 1942 - 1945"

(Teilnehmende: 65)

--

18. Juni 2015

Dr. Werner Hager, Halle

"Einige Schwerpunkte in der Entwicklung der chemischen Industrie in Ostdeutschland bis heute"

(Teilnehmende: 65)

--

17. September 2015

Prof. Dr. Hans-Heinz Emons, Goslar

"Über den Wolken - ein Blick in die Atmosphärenchemie"

(Teilnehmende: 70)

--

15. Oktober 2015

Dr. Klaus Müller, Pirna

"Die Geschichte der Kunstseidenproduktion in Pirna"

(Teilnehmende: 50)

--

19. November 2015

Dr. Jürgen Starke, Pirna

"Erfahrungen bei der Ansiedlung von Produktionsstandorten der Henkel AG in der Russischen Föderation"

(Teilnhmende: 65)

187.

16. Januar 2014

Prof. Dr. Bernhard Adler

"Mit Sibirien verbunden - erster kommerzieller Datenverbund zwischen Akademgorodok (UdSSR) und der TH Merseburg"

(Teilnehmende: 70)

--

188.

20. Februar 2014

Dr. Peter Löhnert

"Wie wurde eine Investition in der chemischen Industrie am Ende des 19. Jahrhunderts - gezeigt am Beispiel der Farbenfabrik Wolfen 1894 bis 1896 - vorbereitet?"

(Teilnehmende: 70)

--

189.

20. März 2014

Dr. Müller-Syring

"Renaissance der Edelmetalle in der Industrie und als Vermögensanlage"

(Teilnehmende:85)

--

190.

17. April 2014

Prof. Dr. Beate Langer

"Kunst kommt von Können - was Kunststoffe leisten können"

(Teilnehmende: 65)

--

191.

15. Mai 2014

Dr. habil. Mathias Becker

"Ausgrabungen entlang der ICE-Strecke"

(Teilnehmende: 105)

--

192.

19. Juni 2014

Rainer Roghmann

"Ausrichtung des DOW Olefinverbundes auf die Herausforderungen eines globalen Marktes"

(Teilnehmende: 80)

--

193.

18. September 2014

Dr. Christoph Mühlhaus

"Sanierung und Privatisierung der BUNA GmbH"

(Teilnehmende: 65)

--

194.

16. Oktober 2014

Erich Gadde

"80jährige Geschichte der Fabrik für chemische Kampfstoffe Orgacid in Ammendorf"

(Teilnehmende: 110)

--

195.

20. November 2014

Dipl.-Ing. Peter Keck

"Die bergmännische Gewinnung von Bernstein im europäischen Raum"

(Teilnehmende: 85)

178.

17. Januar 2013

Dr. Michael Hahn, Geschäftsführer der Elektrochemie Halle GmbH, Halle

"Online-monitoring Systeme zur Betriebsüberwachung"

(Teilnehmende: 45)

--

179.

21. Februar 2013

Dr. Jürgen Dunkel, Langenbogen

"Ein ungewöhnlicher Streifzug durch das Periodensystem der Elemente - Geschichte, Wissenschaft und Kultur"

(Teilnehmende: 105)

--

180.

21. März 2013

Dietrich von der Wense, Geschäftsführer der InnospecLeuna GmbH

"Innospec - 40 Jahre Hochdruckpolymerisation in Leuna"

(Teilnehmende: 75)

--

181.

18. April 2013

Dr. Reinhard Nitzsche, Leuna

"1000 Jahre Hydrologie der Aue um Hohenweiden"

(Teilnehmende: 75)

--

182.

16. Mai 2013

Dr. Siegfried Möhlhenrich, Dessau

"Stöchiometrie, Bilanzierung und Prozessführung am Hochleistungscarbidofen"

(Teilnehmende: 40)

--

183.

20. Juni 2013

Ralf Scheferling, Merseburg

"Die Geschichte eines traditionsreichen Unternehmens"

(Teilnehmende: 50)

--

184.

19. September 2013

Prof. Dr. Hans-Heinz Emons, Goslar

"Weisses Gold - Meißner Porzellan"

(Teilnehmende: 95)

--

185.

17. Oktober 2013

Dipl.-Ing. Bernhard Brümmer, Stade

"Zwischen Pragmatismus und Ideologie - Erinnerungen an die Ansiedlung der DOW Chemical Company in Deutschland"

(Teilnehmende: 100)

--

186.

21. November 2013

Dipl.-Ing. (FH) Gerd Unkelbach, Leuna

"Struktur, Aufgaben und Projekte des Frauenhofer-Zentrums für Chemisch-Biotechnologische Prozesse"

(Teilnehmende: 75)

169.

19. Januar 2012

Jürgen Jankowsky, Leuna

"Aktueller Blick in die Werkstatt des Schriftstellers Jürgen Jankowsky - von Leuna in die Welt"

(Teilnehmende: 50)

--

170.

16.Februar.2012

1. Dipl.-Ing. Peter Keck, Merseburg

"Zur Situation der Rohstoffwirtschaft, insbesondere von Kupfer in Deutschland und in der Welt.

2. Dr. Uwe Müller, Halle

"Die weitere Tätigkeit des Interessenvereins Bergbau nach seiner Selbstauflösung"

3. Dr. Ralf Schade, Leuna, Stadtarchivar

"Die unerwartete Art der Nutzung des Archivbestandes des SCI e.V. im Stadtarchiv Leuna"

(Teilnehmende: 105)

--

171.

15. März 2012

Dr. Ralph Schade, Leuna, Stadtarchivar

"Ministerratsträume zu einem Groß-Merseburg. Absichten und Wirklichkeit im Zeitraum von 1953 bis 1968"

(Teilnehmende: 55)

--

172.

19.April.2012

Dr. Reinhard Nizsche, Leuna

"Die Produktion von Hochdruckpolyethylen - vom Regler Mensch zum automatisierten Betrieb"

(Teilnehmende: 95)

--

173.

24. Mai 2012

Dipl.-Ing. Herbert Hübner, Schkopau

"Die Produktion von Calciumcarbid früher und heute"

(Teilnehmende: 80)

--

174.

21. Juni 2012

Prof. Dr. Mathias Seitz, HS Merseburg

"Die stoffliche Nutzung der Braunkohle"

(Teilnehmende: 75)

--

175.

20. September 2012

Dr. Christof Günther, Geschäftsführer der InfraLeuna GmbH, Leuna

"Entwicklung des Industriestandortes Leuna und die Rolle der InfraLeuna GmbH"

(Teilnehmende: 80)

--

176.

18. Oktober 2012

Dr. Kenji Kamino, Hannover

"Japanische Denkweise und Gefühlswelt - warum bleiben die Katastrophenopfer ruhig und gelassen?"

(Teilnehmende: 75 )

--

177.

15. November 2012

Prof. Dr. Horst Wingrich, TU Dresden, Bad Lauchstädt

"Die historische Wasserversorgung der Stadt Merseburg"

(Teilnehmende: 70)

160.

20. Januar 2011

Georg Wildegger, Geschäftsführer der Addinol Lube Oil GmbH, Leuna

"Entwicklung der Schmierstoffwirtschaft am Beispiel der Addinol Lube Oil GmbH"

(Teilnehmende: 70)

--

161.

17. Februar 2011

Dr. Wolfgang Böhlke, Rollingen (Luxemburg)

"Hartmetall - eine Erfolgsgeschichte"

(Teilnehmende: 85)

--

162.

 17. März 2011

Dipl.-Ing. Peter Keck, Merseburg

"Rückkehr des Grundwassers - eine ständige Gefahr für die Stabilität von Kippenböschungen des Braunkohlenbergbaus"

(Teilnehmende: 110)

--

163.

21. April 2011

Dr. Uwe Gert Müller, Halle

"Der historische Hochgebirgsbergbau am Schneeberg (Südtirol) - eine bergmännische Meisterleistung der Logistik"

(Teilnehmende: 52)

--

164.

19. Mai 2011

Dr. Adolf Eser, Muldenstein

"Rationalisierung, Stabilisierung und Modernisierung im Chemiekombinat Bitterfeld - Anfang vom Ende oder Gebot der wirtschaftlichen Vernunft"

(Teilnehmende: 60)

--

165.

16. Juni 2011

Dr. Christoph Mühlhaus, Cluster Chemie/Kunststoffe Mitteldeutschland, Halle

"Braunkohle und Biomasse als zusätzliche Rohstoffe der chemischen Industrie in Mitteldeutschland"

(Teilnehmende: 60)

--

166.

15. September 2011

Dr. Ralf Schade, Archivar der Stadt Leuna, Leuna

"Die Mitwirkung der Leuna-Werke an der Deutschen Atomforschung von 1938 bis 1945"

(Teilnehmende: 70)

--

167.

20. Oktober 2011

Dipl.-Ing. Ralf Irmert, Geschäftsführer Styron Deutschland GmbH, Schkopau

"Tradition und Zukunft von Kautschuk in der Styron Deutschland GmbH"

(Teilnehmende: 80)

--

168.

17. November 2011

Dipl.-Ing. Horst Meißner, Löpitz

"Interessantes zur Umweltproblematik in den Chemischen Werken Buna zur Wendezeit"

(Teilnehmende: 100)

151.
21. Januar 2010
Dr. Karlheinz Bauer, Berater der Agro-Chemikalien GmbH Halle
"Produktion und Verbrauch von Düngemitteln und ihre Auswirkung auf die Agrarproduktion im europäischen Markt."
(Teilnehmende: 50)

--
152.
18. Februar 2010
Dr. Uwe Gert Müller, Vorsitzender Interessenverein Bergbau e.V., Halle
"Steinsalzbergwerk Wieliczka - ältestes Besucherbergwerk der Welt"
(Teilnehmende: 75)

--
153.
18. März 2010
Dipl.-Ing. Peter Keck, Merseburg
"Aktuelles zur Geschichte des böhmischen Uranbergbaues"
(Teilnehmende: 90)

--
154.
15. April 2010
Dr. Volker Bugdahl, At10tion, Hanau
"Ein edles Kleinod ist der gute Name - Marken in der chemischen Industrie"
(Teilnehmende: 60)

--
155.
20. Mai 2010
Prof. Hideto Sotobayashi, Berlin
"Persönliche Erinnerungen an den Atombombenabwurf am 06.08.1945 auf Hiroshima"
(Teinehmende: 85)

--
156.
17. Juni 2010
Prof. Dr. Karl-Heinz Bergk, Weißenfels und Obering. Heinz Rehmann, Schkopau
"Die Saale als Wirtschaftsfaktor im Mitteldeutschen Raum"
(Teilnehmende: 85)

--
157.
16. September 2010
Richard Richter, Kustode und Dr. Rainer Wiesböck, beide Zwentendorf (Republik Österreich)
"100 Jahre Chemie an der Donau"
(Teilnehmende: 70)

--
158.
21. Oktober 2010
Prof. Dr. Rainer Schenk, Wettin
"Lebensgeschichte der Modellierung und Berechnung der Ausbreitung von Luftschadstoffen"
(Teilnehmende: 65)

--
159.
18. November 2010
Jochen Einenckel, Leiter der Nordhäuser Traditionsbrennerei, Nordhausen
"Geschichte und Gegenwart der Kornbrennerei in Deutschland"
(Teilnehmende: 80)

142.
15.01.2009
Dr. Fred Walkow und Dipl.-Ing. Rolf Trabitzsch, UfZ Leipzig
"Arbeitsbedingungen in der chemischen Industrie der DDR im Spiegel des Archivs des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR"
(Teilnehmende: 130)

--
143.
19.Februar 2009
Dipl.-Ing. Peter Keck, Merseburg
"!00 Jahre Bergwitz - vom Bergbau zum Erholungszentrum"
(Teilnehmende: 80)

--
144.
19. März 2009
Dr. Hans-Georg Sehrt, Leitender Regierungsdirektor i.R., Halle
"Zum Verhältnis von Kunst und Realität an Hand in ehemaligen Kombinatssammlungen der Region vertretenen Künstlern mit ihren Bildwerken - Verborgenes und Offensichtliches.
(Teilnehmende: 80)

--
145.
16. April 2009
Jürgen Jankowsky, Leuna und Roman Pliske, Halle
"Seitensprünge - Jürgen Jankowsky liest aus seinem im Mitteldeutschen Verlag erschienen Erzählband SEKRET, der Verlagsleiter Roman Pliske gibt dazu passende Einblicke ins Verlagswesen vom Bitterfelder Weg 1959 bis zur Marktwirtschaft 2009"
(Teilnehmende: 50)

--
146.
14, Mai 2009
Dipl.-Ing. Jürgen Böttcher, GF Südzucker Bioethanol GmbH, Zeitz
"Bioethanolproduktion am Standort Zeitz"
(Teilnehmende: 60)

--
147.
18. Juni 2009
Prof. Robert Kunze, Grimma
"Chemieanlagenbau Grimma - ein Partner der chemischen Induistrie"
(Teilnehmende: 55)

--
148.
17. September 2009
Dipl.-Ing. Christian Haag, Werkleiter KSB AG, Halle
"McDonalds im Schwermaschinenbau"
(Teilnehmende: 55)

--
149.
15. Oktober 2009
Dr. Hubert Albrecht, Löpitz
"Vom Tagebaugebiet Merseburg Ost zum Wallendorfer und Raßnitzer See"
(Teilnehmende: 80)

--
150.
19. November 2009
Dipl.-Ing. Michael Schäfer, GF der Industriemontagen Merseburg GmbH
"IMO Merseburg - ein Traditionsunternehmen der Region im Anlagenbau seit über 50 Jahren"
(Teilnehmende: 65)

132.
17. Januar 2008
Dr. Herbert Bode, zuletzt Amtsleiter Umwelt- und Naturschutz der Stadt Dessau
"Die Chemiefaserproduktion in der Filmfabrik Wolfen"
(Teilenhmende: 65)

--
133.
21. Februar 2008
Dr. Peter Schwarz, Vors. der Geschäftsführung der Zeitzer Standortgesellschaft mbH, Zeitz
"Stand und Entwicklung des Industrieparks Zeitz zu einem wettbewerbsfähigen Chemiestandort."
(Teilnehmende: 85)

--
134.
20. März 2008
Herr Reinhard Hirsch, Vors. des Interessen- und Fördervereins "Geiseltalsee e.V.", Merseburg
"Vom Bergbau zum Geiseltalsee - eine Region im Wandel"
(Teilnehmende: 120)

--
135.
17. April 2008
Herr Wolfgang Schnabel, DOW Olefinverbund GmbH, Schkopau
"Logistikkonzepte in der Praxis von Chemiebetrieben"
(Teilnehmende: 50)

--
136.
08. Mai 2008
Dr. Rolf-Dieter Klodt, zuletzt DOW Olefinverbund, Schkopau, Halle
"Zur Entwicklung von expandierbarem Polystyrol (EPS)-Partikelschaum"
(Teilnehmende: 50)

--
137.
19. Juni 2008
Dr. Dirk Schaal, Südzucker AG Mannheim/Ochsenfurt, Leipzig
"Süße Revolution. Die Rübenzuckerindustrie im Industrialisierungsprozess Mitteldeutschlands"
(Teilnehmende: 50)

--
138.
18.September 2008
Detlev Schmölling, DOW Olefinverbund GmbH Schkopau, Halle
"Die Entwicklung von der Ethylenspeicherung hin zum Sol- und Speicherfeld der DOW Olefinverbund GmbH Schkopau"
(Teilnehmende: 60)

--
139.
16. Oktober 2008
Dipl.-Ing. Reinhard Händel, Geschäftsführer der Orbita-Film GmbH Weißandt-Gölzau
"40 Jahre Folienextrusion - von den Anfängen bis heute"
(Teilnehmende: 60)

--
140.
20. November 2008
Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Buchmann, Produktionsleiter Polypropylen DOW Olefinverbund GmbH, Werk Schkopau, Merseburg
"Die Entwicklung der Produktion von Polypropylen am Standort Schkopau"
(Teilnehmende: 65)

--
141.
11. Dezember 2008
Dipl.-Ing. Reinhard Kroll, Geschäftsführer der TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland GmbH, Spergau
"Entwicklung der TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland"
(Teilnehmende: 94)

122.
18.01.2007
Herr Dr. Christoph Mühlhaus
"Mitteldeutsches Cluster Chemie/Kunststoffe - Chancen und Probleme"
(Teilnehmende: 45)

--
123.
15. Februar 2007
Herr Prof. Dr.-Ing. habil. Wolfgang Fratzscher, Halle
"Steuern wir einer Energiekrise zu?"
(Teilnehmende: 95)

--
124.
15. März 2007
Herr Prof. Dr. Hans-Heinz Emons, Goslar
"Salz im Reich der Mitte"
(Teilnehmende: 75)

--
125.
19. April 2007
Herr Dr. Uwe Pfannmöller, DOW Olefinverbund GmbH Schkopau, Halle
"Die Entwicklung der Polyethylenterephthalat (PET) - Fabrikation in Schkopau"
(Teilnehmende: 110)

--
126.
24. Mai 2007
Herr Dr. Dieter Schnurpfeil, Langeneichstädt
"Vom Calciumcarbid bis zum Faserrohstoff - zur Geschichte der Acrylnitrilfabrik in Schkopau"
(Teilnehmende: 85)

--
127.
21. Juni 2007
Herr Dipl.-Volkswirt Ralf Schade, Archivar der Stadt Leuna, Leuna
"Spagat zwischen Stadt und Werk - Karl Mödersheimer als Bürgermeister von Leuna"
(Teilnehmende: 45)

--
128.
20. September 2007
Herr Dipl.-Chem. Erhard Finger
"Die Geschichte der Farbenfotografie und die Rolle der Filmfabrik Wolfen mit historischen Beispielbildern"
(Teilnehmende: 70)

--
129.
18. Oktober 2007
Herr Dipl.-Chem. Dieter Gaudig, zuletzt Betriebsleiter in der Fuchs Lubritech GmbH, Werk Dohna, Liebstadt
"Graphit als Trennmittel beim Schmieden und Gießen von Metallen"
(Teilnehmende: 55)

--
130.
15. November 2007
Herr Dr. Jürgen Koppe, Geschäftsführer MOL Katalysatortechnik GmbH, Schkopau
"10 Jahre MOL Clean-Verfahren zur katalytischen Desinfektion und Biofilmeliminierung"
(Teilnehmende: 83)

--
131.
13. Dezember 2007
Herr Dr. Ronald Oertel, DOW Olefinverbund GmbH Schkopau, Merseburg
"Prozesssicherheit in der chemischen Industrie"
(Teilnehmende: 90)

112.
19.01.2006
Prof. Dr. Eckhard Oelke
"Wissenswertes über den Bergbau und Siedlung im Harz, eines der am besten erforschten Gebirge der Welt"
(Teilnehmende: 80)

--
113.
16.Februar 2006
Rainer Schubert, Berufsgenossenschaft der chemischen Industrie, Halle
"Aus Unfällen lernen ? Wissenswertes über die Ursachen von Arbeitsunfällen"
(Teilnehmende: 45)

--
114.
16. März 2006
Dr. Wolfgang Kubak, Fotodesigner, Fachautor und Fotohistoriker, Merseburg
"Zeitzeugen im Bild - die Entwicklung der Deutschen Film AG (DEFA)"
(Multimedia-Vortrag)
(Teilnehmende: 65)

--
115.
Prof. Dr. Christa Luft, Vorsitzende des Kuratoriums der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Berlin
"Zukunft der Arbeit - Arbeit der Zukunft"
(Teilnehmende: 145)

--
116.
18.Mai 2006
Ob.-Ing. Heinz Rehmann, zuletzt Buna AG, Schkopau
"Erlebnisse eines Zeitzeugen während der langjährigen Tätigkeit in den Chemischen Werken Buna Schkopau"
(Teilnehmende: 53)

--
117.
15. Juni 2006
Frau Dipl.-Chem. Christa Bertag
"Die Privatisierung des Kosmetik-Kombinates der DDR"
(Teilnehmende: 55)

--
118.
21. September 2006
Herr Dr. Manfred Merkel, 1. Vorsitzender Sächsisches Sportmuseum Leipzig e.V.
und
Frau Dr. Gerlinde Rohr, Leiterin des Sportmuseums Leipzig
"Ist Leiptig noch eine Sportstadt?"
(Teilnehmende: 40)

--

119.
19. Oktober 2006
Herr Dipl.-Ing. Peter Keck, zuletzt Westap AG in Leipzig, Merseburg
"Die neue Alpentransversale am St. Gotthard"
(Teilnehmende: 80)

--
120.
16. November 2006
Herr Dr. Rudolf Pester, zuletzt DOMO Caproleuna GmbH Leuna, Bad Dürrenberg
"DOMO in Leuna - Caprolactam, Geschichte und Prozesse"
(Teilnehmende: 83)

--
121.
14. Dezember 2006
Herr Dr. Hans-Joachim Raubach, Geschäftsführer der Bayer Bitterfeld GmbH, Bitterfeld
"Bayer Bitterfeld - mehr als Aspirin"
(Teilnehmende: 110)

102.
20. Januar 2005
Jana Mühlstädt-Garczarek
"Präsentation und mögliche Vermarktung des Deutschen Chemie-Museums Merseburg"
(Auszüge aus der Diplomarbeit im Studiengang Kultur- und Medienpädagogik des Fachbereiches Soziale Arbeit, Medien, Kultur der FH Merseburg)
(Teilnehmende: 65)

--
103.
17. Februar 2005
Dr. Friedrich Götz, zuletzt Finanzdirektor der Zarubezhgaz-Erdgashandels- Gesellschaft mbH Berlin, Berlin
"Das russische Erdgas und die europäische Energiewirtschaft"
(Teilnehmende: 70)

--
104. 17. März 2005
Dr. Klaus Niemann, Sprecher und Geschäftsführer Produktion der PCK
Raffinerie GmbH Schwedt
"Die PCK-Raffinerie GmbH - vom Kombinatsbetrieb zur Spitzenraffinerie in Europa"
(Teilnehmende: 85)

--
105.
28. April 2005
Dr. Ulrich Bollmann, Leiter der Gießerei Hydro Aluminium Deutschland GmbH, Neuss
"Geschichte der Aluminiumproduktion in Deutschland"
(Teilnehmende: 80)

--
106.
25. Mai 2005
Dr. Werner Hager, zuletzt Leuna-Werke GmbH, Halle
"40 Jahre Wirken für die chemische Industrie"
(Teilnehmende: 65)

--
107.
16. Juni 2005
Dipl.-Volkswirt Ralf Schade, Archivar der Stadt Leuna
"Leuna-Werker in den alliierten Deportationsaktionen ?Paperclip?/USA und ?OSOAWJACHIM?/UdSSR (Abkürzung für: Paramilitärische Jugendorganisation zur Förderung der Landesverteidigung, des Flugwesens und der Chemie 1927 bis 1948) in den Jahren 1946 bis 1954"
(Teilnehmende: 41)

--
108.
15. September 2005
Dr. Herbert Patzschke, Geschäftsführer der Fördergemeinschaft vom Kunststoffzentrum Leipzig
"Kunststoffeinsatz in der Automobilindustrie, insbesondere im Mitteldeutschen Raum"
(Teilnehmende: 43)

--
109.
20. Oktober 2005
Dr. G. Hecht, zuletzt Mitglied des Landtages von Sachsen-Anhalt
"Auswirkungen der Politbürobeschlüsse über die wissenschaftlichtechnische Revolution in der DDR aus den Jahren 1967 bis 1971 auf die Leuna-Werke"
(Teilnehmende: 45)

--
110.
17. November 2005
Prof. Dr.-Ing. Karl-Heinz Jacob, TU Berlin, gemeinsam mit Interessenverein Bergbau e. V.
"Expansion der Erde - nur eine Theorie?"
Eine Abhandlung unter besonderer Berücksichtigung der geologischen Ereignisse in Süd-Ost-Asien
(Teilnehmende: 100)

--
111.
15. Dezember 2005
Manfred Aumann, Geschäftsführer DOW Olefinverbund GmbH Schkopau und Vizepräsident DOW Germany
"10 Jahre dow in Mitteldeutschland"
(Teilnehmende: 120)

93.
15. Januar 2004
Dipl.-Chem. Dieter Gaudig, zuletzt Betriebsleiter in der Fuchs-Lubritech GmbH, Werk Dohna, Liebstadt
"Die historische Einsatzentwicklung von Graphit verbunden mit der Entwicklung des ältesten Graphitwerkes Deutschlands"
(Teilnehmende: 90)

--
94.
19. Februar 2004
Dipl.-Ing. Rainer Schubert, Berufsgenossenschaft der chemischen In-dustrie Halle
"Sicherheit - Technik - Mensch, am Beispiel moderner Leitwarten technologischer Anlagen"
(Teilnehmende: 60)

--
95.
18. März 2004
Dr. Peter Schwarz, Geschäftsführer Zeitzer Standortgesellschaft mbH, Tröglitz
"Der Transformationsprozeß des Industrie-Altstandortes Zeitz"
(Teilnehmende: 65)

--
96.
15. April 2004
Dr. Dieter Schnurpfeil, zuletzt BSL Olefinverbund GmbH, Schkopau,
Langeneichstädt
"Propylenoxid oder die Geschichte der Chlorhydrierungsanlage zur Herstellung von Ethylen- und Propylenoxid in Schkopau von 1938 bis 1970"
(Teilnehmende: 90)

--
97.
13. Mai 2004
Else und Ronald Kobe, Grafikdesigner, Halle-Lieskau
"Pluspunkte im Produktionsprozess. Rückblick auf die Wirtschaftswerbung für die chemische Industrie der DDR - Else und Ronald Kobe erinnern sich"
(Teilnehmende: 50)

--
98.
17. Juni 2004
Dipl.-Chem. Eberhard Finger, zuletzt Gesellschaft für Sanierungsmaßnahmen Wolfen und Thalheim mbH, Bitterfeld
"Die Entwicklung des Magnetophons und Magnetbandes durch die AEG/BASF und die Rolle der Filmfabrik Wolfen (1932 bis 1945)"
(Teilnehmende: 60)

--
99.
16. September 2004
Dipl.-Ing. Karl-Heinz Milz, zuletzt Geschäftsführer Sächsische Olefinwerke Böhlen GmbH, Markkleeberg
"Der Energie- und Chemiestandort Böhlen im Wandel der Zeit"
(Teilnehmende: 80)

--
100.
21. Oktober 2004
Dr. Hermann Rappe, langjähriger Vorsitzender der Industriegewerkschaft Chemie, Sarstedt
"Das Chemiedreieck in Mitteldeutschland nach der Wende - der Kampf um den Chemie-Standort"
(Teilnehmende: 140)

--
101.
18. November 2004
Dipl.-Vw. R. Schade, Archivar der Stadt Leuna
"Leuna-Ingenieure und Chemiker im Nürnberger IG-Farben-Prozeß 1947/48"
(Teilnehmer: 85)

83.
16. Januar 2003
Dipl.-Ing. Jürgen Vogler, ABB Service GmbH Deutschland, Halle
"Werterhaltung von Großtransformatoren in der Industrie durch zielgerichtete Anwendung von Diagnoseverfahren"
(Teilnehmende: 40)

--
84.
27. Februar 2003
Dipl.-Ing. Rainer Schubert, Berufsgenossenschaft Chemie, Halle
"Heim- und Freizeitunfälle"
(Teilnehmende: 60)

--
85.
20. März 2003
Dipl.-Ing. Bernhard H. Brümmer, zuletzt Geschäftsführer der
BUNA SOW Leuna Olefinverbund GmbH, Stade
"Das Kanzlerversprechen - Die Privatisierung von Buna-Werke Schkopau GmbH zu BSL Olefinverbund GmbH"
(Teilnehmende: 160)

--
86.
17. April 2003
Prof. Dr. Karl-Hermann Steinberg, Bioprodukte Prof. Steinberg GmbH,
Merseburg
"CO2-Einbindung durch Mikroalgen - eine Alternative für die Menschheit?"
(Teilnehmende: 55)

--
87.
15. Mai 2003
Dipl.-Bergbauing. (FH) Hoffmann, zuletzt Direktor des Wismut-Sanierungs-
betriebes Ronneburg, Gera
"Die Wismut und ihre Sanierung"
(Teilnehmende: 100)

--
88.
19. Juni 2003
Dipl.-Volkswirt Ralf Schade, Archivar der Stadt Leuna, Leuna
"Der 17. Juni 1953 in Leuna"
(Teilnehmende: 70)

--
89.
18. September 2003
Dr. Eberhard Streuber, Bitterfelder Qualifizierungsgesellschaft, Bitterfeld
"150 Jahre Grube Johannes - Silbersee - Von der Braunkohlengrube zur Altlast"
(Teilnehmende: 110)

--
90.
16. Oktober 2003
Dipl.-Oec. Siegfried Wenzel, vormals stellv. Vorsitzender der Staatlichen Plankommission in der Regierung de Maiziére zur Herstellung der Währungsunion, Zeuthen
"Erfahrungen aus dem gescheiterten Sozialismusversuch in Europa aus Wirtschaftspolitischer Sicht"
(Teilnehmende: 130)

--
91.
20. November 2003
Dr. Peter Weber, Präsident für Europaangelegenheiten der Union der Leitenden Angestellten, Marl
"Globalisierung"
(Teilnehmende: 115)

--

92.
11. Dezember 2003
Dr. Andreas Schuhmann, zuletzt Mitarbeiter im Arzneiwerk Dresden
"Die Entdeckungsgeschichte der oral wirksamen Antidiabetika"
(Teilnehmende: 75)

72.
17. Januar 2002
Dipl.-Ing. Rainer SCHUBERT, Berufsgenossenschaft Chemie, Halle
"Experimentalvortrag zum Explosionsschutz"
(Teilnehmende: 90)

--
73.
21. Februar 2002
Dipl.-Oec. Siegfried WENZEL, vormals Stellvertretender Vorsitzender der Staatlichen Plankommission der DDR und Mitglied der Regierungskommission in der Regierung de Maizière zur Herstellung der Währungsunion, Zeuthen
"Was war die DDR wirklich wert?"
(Teilnehmende: 195)

--
74.
21. März 2002
Obering. Dipl.-Ing. Herbert HÜBNER, zuletzt Leiter des Bereiches Altlasten in der BSL Olefinverbund GmbH, Schkopau
"Bemerkenswerte Störungen im Buna-Werk Schkopau"
(Teilnehmende: 125)

--
75.
10. April, 15.00 Uhr, 2002
Außerordentliches Kolloquium gemeinsam mit dem VDI-Arbeitskreis
"Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen Halle-Leipzig"

Prof. Dr. Ulf PLÖCKER, Leiter Servicebereich Verfahrenstechnik und Engineering der Degussa AG
"Spezialchemie in der neuen DEGUSSA"
(Teilnehmende: 70)

--
76.
18. April 2002
Prof. Dr. Gerhard SCHWACHULA, zuletzt Vorstand der Chemie AG BitterfeldWolfen, Dessau
"50 Jahre Kunstharz-Ionenaustauscher aus Wolfen"
(Teilnehmende: 60)

--
77.
16. Mai 2002
Kolloquien gemeinsam mit dem Industrie- und Filmmuseum Wolfen e. V. Peter ULBRICHT, Leiter des ORWO Media Labors, Wolfen und
Dr. Wolfgang KUBAK, Fotodesigner, Fachautor und Fotohistoriker, Merseburg
"Idealkonkurrenz von analoger und digitaler Fotografie"
(Teilnehmende: 90)

--
78.
20. Juni 2002
Prof. Dr. Dr. Siegfried NOWAK, zuletzt Geschäftsführer des Institutes für Technische Chemie und Umweltschutz GmbH, Berlin
"Ergebnisse und Probleme der Kooperation zwischen der Industrie, dem Ministerium für Hoch- und Fachschulwesen und der Akademie der Wissenschaften der DDR, dargestellt am Beispiel des Zentralinstitutes für Organische Chemie der AdW"
(Teilnehmende: 40)

--
79.
19. September 2002
Dr. Bodo-Carlo EHLING, Landesamt für Geologie und Bergwesen in Sachsen-Anhalt, Halle
"Die alten Solequellen von Halle und die Wiederherstellung des Gutjahrbrunnens"
(Teilnehmende: 95)

--
80.
17. Oktober 2002
Dr. Franz-W. WEGE, Vorsitzender des Halleschen Bezirksvereins des VDI, Halle
"Vom Abfall zum Wertstoff - Die MgO-Herstellung aus MgCl2"
(Teilnehmende: 80)

--
81.
21. November 2002
Dipl.-Ing. Frank ESTERS, Leitender Bergdirektor im Landesamt für Geologie und Bergwesen Sachsen-Anhalt und Vertreter des Präsidenten des Landesamtes, Halle
"Die Gebirgsschläge in den Grubenfeldern der Grube Teutschenthal"
(Teilnehmende: 125)

--
82.
12. Dezember 2002
Dr. Wolfgang KUBAK, Fotodesigner, Fachautor und Fotohistoriker, Merseburg
"100 Jahre Farbe im Film"
verbunden mit der Vorführung von Sequenzen aus historisch bedeutsamen Kinofilmen zusammen mit der Jahreshauptversammlung des SCI e. V.
(Teilnehmende: 95)

62.
18. Januar 2001
Dr. Uwe-Gert MÜLLER, Vorsitzender des Interessenvereins Bergbau e. V., Halle
"Die Glückauf-Tour Sachsen-Anhalt - eine neue Ferienstraße?"
(Teilnehmende: 90)

--
63.
15. Februar 2001
Dipl.-Ing. Christine GERIGK, Merseburg
"Streifzüge durch die Kulturgeschichte des Papiers ? am Beispiel Merseburgs"
(Teilnehmende: 90)

--
64.
15. März 2001
Prof. Kurt HESSE, Düsseldorf
"Vom Elektrizitätswerk zum Kraftwerksbau - Industriebau aus der Sicht des Architekten"
(Teilnehmende: 90)

--

65.
19. April 2001
Prof. Dr. Egon FANGHÄNEL, Halle, Prof. Dr. Wolfgang FRATZSCHER, beide zuletzt Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
und Prof. Dr. Ernst-Otto REHER, zuletzt Göttfert GmbH, alle Halle
"Sonderforschungsbereiche und Problemlaboratorien an der TH Merseburg"
(Teilnehmende: 90)

--
66.
17. Mai 2001
Dr. Rudolf HENNIG, zuletzt Hydrierwerk Zeitz GmbH und Dr. Lieselotte
HENNIG, beide Zeitz
"Die Geschichte der chemischen Braunkohlenverarbeitung am Beispiel des Werkes Köpsen"
(Teilnehmende: 85)

--
67.
06. Juni 2001
Dr. Peter KLEMM, Hauptamtlicher Geschäftsführer des VDI in Brasilien gemeinsames Kolloquium mit VDI
"Brasilien in seiner Gegenwart: politisch, wirtschaftlich, gesellschaftlich"
(Teilnehmende: 85)

--
68.
21. Juni 2001
Dr. Rudolf HENNIG, zuletzt Hydrierwerk Zeitz GmbH, Zeitz und
Dr. Wolfgang SCHNEIDER, zuletzt Leuna-Werke GmbH, Halle
"Paraffingewinnung in Mitteldeutschland ? von der Braunkohle zum Erdöl"
(Teilnehmende: 80)

--
69.
20. September 2001
Prof. Dr. Wolfram STOLP, freier Mitarbeiter der Krupp-Uhde GmbH, Dortmund
"80 Jahre Uhde GmbH ? Entwicklung von Elektrolysezellen zur Chlorchemie"
(Teilnehmende: 65)

--
70.
18. Oktober 2001
Dr. Norman FUCHSLOCH, Freiberg
"Leitbilder in der Entwicklung der Chemie in Deutschland von 1870 - 1970"
(Teilnehmende: 80)

--
71.
15. November 2001
Dr. Jochen GERECKE, BSL Olefinverbund GmbH Schkopau, Halle
"Kreative Forschung, Entwicklung und Überführung am Standort Schkopau im Zeitraum 1969 bis zur Gegenwart am Beispiel thermoelastischer Modifikatoren"
(Teilnehmende: 90)

53.
12. Januar 2000
Dr. habil. Dieter SCHNURPFEIL, BSL Olefinverbund GmbH, Schkopau
"Ein Unternehmen im Kulturwandel"
(Teilnehmende: 90)

--
54.
09. Februar 2000
Claus-Jürgen KÄMMERER, Leiter der Galerie im CCE-Kulturhaus Leuna
"Kunst-Bonbons im staatlichen Auftrag"
(Teilnehmende: 110)

--
55.
08. März 2000
Obering. Heinz REHMANN, zuletzt Buna AG, Schkopau
"Der Kohnstein bei Niedersachswerfen/Harz - Rohstofflieferant für die Leuna - Werke oder das größte Rüstungsobjekt des 3. Reiches?"
(Teilnehmende: 90)

--
56.
12. April 2000
Dipl.-Ing. Peter MISSAL, BSL Olefinverbund GmbH, Schkopau
"Strategie der Instandhaltung in der chemischen Industrie ? früher und heute"
(Teilnehmende: 70)

--
57.
10. Mai 2000
Dr.-Ing. Franz-W. WEGE, Vorsitzender des Halleschen Bezirksvereins des VDI, Halle
"Die Wiederkehr des Salzigen Sees"
(Teilnehmende: 120)

--
58.
14. Juni 2000
Prof. Dr. Dr. hc. mult. Hans-Heinz EMONS, Goslar
"Alte Salzschächte - heute"
(Teilnehmende: 90)

--
59.
13. September 2000
Ulrich RÖFER, zuletzt Mitarbeiter der Werksfeuerwehr der BSL Olefinverbund GmbH, Schkopau
"Die Geschichte des Feuerlöschwesens unter besonderer Berücksichtigung der chemischen Industrie"
(Teilnehmende: 65)

--
60.
18. Oktober 2000
Dr. Bodo EHLING, Geologisches Landesamt Halle
"Auf den Spuren erloschener Vulkane"
(Teilnehmende: 100)

--
61.
15. November 2000
Prof. Dr. Gerhard ALCER, Berlin-Köpenick
"Der Beitrag der pharmazeutischen Industrie der DDR zur landwirtschaftlichen Tierproduktion"
(Teilnehmende: 70)

43.
21. Januar 1999
Dipl.-Chem. Helmut HIMMSTÄDT, zuletzt Leuna-Werke AG, Leuna und
Dr. Jürgen SCHAFFER, Investitionsvorbereitungsgesellschaft mbH Schkopau, Halle und Dipl.-Vw. Ralf SCHADE, Stadtarchivar Leuna, Leuna
"Butter aus Kohle - Vision und Realität in Leuna"
Der Vortrag ist gekoppelt mit einer Ausstellung zu NS Umgestaltungskonzepten für ein Groß-Leuna
(Teilnehmende: 110)

--
44.
18. Februar 1999
Jürgen JANKOWSKY, Schriftsteller aus Leuna
"Neues von Walter Bauer, der Stimme aus Leuna"
(Teilnehmende: 75)

--
45.
18. März 1999
Dipl.-Ing. Aribert WEIGELT, Leiter des Planungsamtes Merseburg, Halle
"Aktueller Planungsstand der neuen überregionalen Verkehrswege im Landkreis Merseburg-Querfurt"
und
"Alte Fernverkehrswege zwischen Unstrut und Pleiße und ihr Einfluss auf die städtebauliche Raumbildung"
(Teilnehmende: 120)

--
46.
15. April 1999
Berging. Karl-Heinz GÖTZ, zuletzt Verbundnetz Gas AG Leipzig, Angersdorf
"Entstehung und Betrieb des Untergrundspeichers Bad Lauchstädt"
(Teilnehmende: 100)

--
47.
20. Mai 1999
Dr. Günter GRÜNZIG, zuletzt Chemie AG Bitterfeld, Bitterfeld
"Walter RATHENAU - zur Geschichte der Chlorchemie in Bitterfeld"
(Teilnehmende: 65)

--
48.
17. Juni 1999
Dr. Wolfgang PÖGE, zuletzt BSL Olefinverbund GmbH Schkopau, Halle
"Heinzelmännchen des Alltags - zur Geschichte der Polymerdispersionen in den Chemischen Werken Buna"
(Teilnehmende: 60)

--
49.
23. September 1999
Dr. Rudolf MIRSCH, zuletzt Haupttechnologe im Werk Bergbau Eisleben (Kupferschiefer), Eisleben
"Das Wunder von Lengede" - Bericht über eine dramatische Rettungsaktion vor 36 Jahren (1963), ergänzt durch ein Video zum Geschehen vor Ort und Diskussion mit Zeitzeugen
(Teilnehmende: 90)

--
50.
28. Oktober 1999
Prof. Dr. sc. Klaus KRUG, Vorsitzender des SCI e. V., Merseburg
"100 Jahre Promotionsrecht an den Technischen Hochschulen Deutschlands der Gnadenerlass des Kaisers vom 11. Oktober 1899"
(Teilnehmende: 70)

--
51.
18. November 1999
Dr. Günter KNERR, Hauptabteilungsleiter im Deutschen Museum München, Hohenlinden
"Konzeption zum Deutschen Chemie-Museum Merseburg"
(Teilnehmende: 70)

--
52.
02. Dezember 1999
Dipl.-Ing. Bart GROOT, Geschäftsführer der BSL Olefinverbund GmbH,
Schkopau
"Ein Unternehmen im Wandel"
Schließt an den Vortrag des Autors zum 19. Kolloquium an
(Teilnehmende: 120)

34.
15. Januar 1998
Prof. Dr. Karl-Heinz BERGK, Geschäftsführer Stern-Waschmittel Reichardtswerben
"Die Wende und die Waschmittel ? eine historische Betrachtung der letzten 10 Jahre"
(Teilnehmende: 85)

--
35.
19. Februar 1998
Dr. Wolfgang KUBAK, DGPh, Freischaffender Designer, Merseburg
"Mitteldeutsche Beiträge zur Fototechnik und -industrie"
(Teilnehmende: 80)

--
36.
19. März 1998
Dr. Jürgen KOPPE, Geschäftsführer MOL Katalysatortechnik GmbH Mücheln, Schkopau
"Zur Geschichte der heterogenen Katalyse"
(Teilnehmende: 75)

--
37.
16. April 1998
Obering. Dipl.-Ing. Louis LENZ, zuletzt SKW Piesteritz, Apollensdorf
"Die Entwicklung der Stickstoffindustrie"
(Teilnehmende: 80)

--
38.
28. Mai 1998
Hans-Joachim PLÖTZE, Mitarbeiter des Bundesbeauftragen für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR Sachsen-Anhalt, Halle
"Das Chemiedreieck im Bezirk Halle aus der Sicht des MfS"
(Teilnehmende: 110)

--
39.
18. Juni 1998
Prof. Dr. Johannes BRIESOVSKY, ANA GmbH Merseburg, Merseburg
"90 Jahre Vakuumtechnik aus Merseburg"
(Teilnehmende: 50)

--
40.
17. September 1998
Dr. Heinz GRÖNE, Ehrenvorsitzender der Deutschen Kautschuk-Gesellschaft, vormals Geschäftsführer der Buna Werke Hüls GmbH, zuletzt Bayer AG, Marl
"Die Entwicklung der Kautschukindustrie in der BRD nach dem 2. Weltkrieg"
(Teilnehmende: 90)

--
41.
15. Oktober 1998
Dr. Horst BARA, ehemals Ministerium für Chemische Industrie der DDR, Berlin
"Polymerwerkstoffe der DDR ? die Diskrepanz zwischen Forschung und Realisierung"
(Teilnehmende: 90)

--
42.
19. November 1998
Dr. Peter RICHTER, zuletzt Leuna-Werke AG, Halle
"60 Jahre Ethylen in Leuna"
(Teilnehmende: 85)

25.
16. Januar 1997
Dipl.-Ing. Reinhart KROLL, Produktionsleiter, und Olaf WAGNER, Pressesprecher der Mitteldeutschen Erdöl-Raffinerie GmbH, Spergau
"Baustellbesichtigung und Vorträge zur Präsentation des Projekte Leuna 2000"
(Teilnehmende: 60)

--
26.
20. Februar 1997
Obering. Heinz REHMANN, ehemals Buna AG, Schkopau
"Die Geschichte des Kalkwerkes Rübeland und seine Bedeutung für das Buna-Werk"
(Teilnehmende: 70)

--
27.
20. März 1997
Dr. Horst SLADECZEK, ehemals Werksentwicklung Buna AG und
Dipl.-Oec. Rolf DONATH, ehemals Controlling BSL Olefinverbund GmbH, Werk Schkopau
"Plan und Wirklichkeit ? die Realität des Wirtschaftens im Buna-Kombinat"
(Teilnehmende: 75)

--
28.
17. April 1997
Dipl.-Ing. Wolfgang MERTSCHING, ehemals ADDINOL Mineralöl GmbH, Lützkendorf, Merseburg
"60 Jahre Mineralölwerk Lützkendorf"
(Teilnehmende: 90)

--
29.
15. Mai 1997
Dipl.-Vw. Ralf SCHADE, Archivar der Stadt Leuna, Leuna
"80 Jahre Zweckverband Leuna ? Probleme der Verwaltung zwischen Ort und Werk"
(Teilnehmende: 25)

--
30.
19. Juni 1997
Martin PABST, Cuxhaven
"Die Arbeitserziehungslager Spergau und Zöschen im 2. Weltkrieg ? Ausbeutung und Unterdrückung ausländischer Arbeitskräfte im Kreis Merseburg"
(Teilnehmende: 80)

--
31.
18. September 1997
Dr. med. Frank SLADECZEK, Leiter des werksärztlichen Dienstes, BSL
Olefinverbund GmbH, Werk Schkopau
"Werksärztliche Betreuung im Wandel der Zeiten am Standort Schkopau"
(Teilnehmende: 35)

--
32.
16. Oktober 1997
Dipl.-Ing. Dieter SCHEIL und Dipl.-Ing. Werner SCHREIBER, BSL Olefinverbund GmbH, Werk Schkopau
"Entsorgungssysteme auf dem Territorium der ehemaligen Chemischen Werke Buna Schkopau früher und heute"
(Teilnehmende: 40)

--
33.
20. November 1997
Dr. Andreas SCHROETER, Geschäftsführer der Gesellschaft für Ingenieur-, Hydro- und Umweltgeologie mbH, Büro Halle
"Zu umwelt- und hydrogeologischen Problemen der Bergbausanierung im Geiseltal"
(Teilnehmende: 100)

15.
18. Januar 1996
Dipl.-Ing. Andreas OHSE, Geschäftsführer Mitteldeutscher Umwelt- und Technik-Park e. V., Zeitz
"Mitteldeutsche Industriekultur (DIA-Vortrag)"
(Teilnehmende: 70)

--
16.
15. Februar 1996
Prof. Dr. Klaus LADENSACK, zuletzt TH Merseburg, Halle
"DDR-Manager der Kombinate im Einsatz vor und nach der Wende"
(Teilnehmende: 80)

--
17.
21. März 1996
Dipl.-Vw. Ralf SCHADE, Stadtarchivar der Stadt Leuna
"75. Jahrestag der Märzkämpfe in Leuna"
(Teilnehmende: 70)

--
18.
18. April 1996
Dr. Hubert ALBRECHT, zuletzt BSL Olefinverbund GmbH, Werk Schkopau
"Die Geschichte der Entwicklung des Syntheskautschuks in Schkopau"
(Teilnehmende: 110)

--
19.
23. Mai 1996
Dipl.-Ing. Bart GROOT, Geschäftsführer der BSL Olefinverbund GmbH
"Ein Unternehmen im Wandel"
(Teilnehmende: 90)

--
20.
20. Juni 1996
Dipl.-Ing. Jochen EHMKE, SCI e. V., Merseburg
"Beispiele zu Auftragskunst und Laienschaffen in der chemischen Industrie als Ausdruck sozialistischen Mäzenatentums"
(Teilnehmende: 65)

--
21.
19. September 1996
Dr. Georg KNOCHENHAUER, zuletzt Haupttechnologe des BKK "Geiseltal", Merseburg
"Zur Geschichte des Braunkohlebergbaues im Geiseltal"
(Teilnehmende: 80)

--
22.
17. Oktober 1996
Obering. Dipl.-Ing. Kurt ANNACKER, vormals Kraftwerksleiter der Chemischen Werke Buna, Schkopau
"Die Entwicklung der Kraftwerke in den Chemischen Werken Buna Schkopau"
(Teilnehmende: 80)

--
23.
21. November 1996
Dipl.-Chem. Hans-Dieter NAGEL, zuletzt Leuna-Werke, Leuna
"Die Gartenstadt Leuna"
(Teilnehmende: 55)

--
24.
05. Dezember 1996
Prof. Dr. Christoph HUBIG, Universität Leipzig
"Nachhaltigkeit als Thema angewandter Technikethik"
(Teilnehmende: 76)